Sprachurlaub und Sprachtraining Spanisch in Sprachschulen in Spanien und Lateinamerika


Durch eine aktive Kolonialisierung der neuen Welten gehört Spanisch heute zu den am weitesten verbreiteten Sprachen auf der Welt und ist nebenbei die wichtigste Handelssprache. Spanisch spricht man nicht nur auf der Iberischen Halbinsel und vor allem aber in vielen Ländern Mittel- und Südamerikas.

Weltenbummler und Freunde romanischer Sprachen sind also gut beraten, die eigenen Spanischkenntnisse zu vertiefen. Schulen bieten dazu leider selten die Gelegenheit, da der Unterricht hier von Englisch und Französisch dominiert wird.

Die beste Möglichkeit, eine Sprache kennen zu lernen, ist aber ohnehin sie einfach vor Ort zu sprechen. Und wo ginge das besser, als auf einer Sprachreise in ein spanisches Land? Städte wie Madrid und Barcelona bieten sich dafür besonders an.

Wenn Sie gerne ein wenig weiter reisen, kommen aber auch Länder wie Costa Rica, die Dominikanische Republik, Argentinien, Chile und Peru in Frage. Das Schöne an einer Sprachreise in Spanisch ist die Vielseitigkeit. Ganz nach Geschmack wohnen Sie in Hotels oder bei Familien. Morgens gehen Sie zum Sprachunterricht, der je nach Intensität zwischen einer und fünf Stunden dauert. Die Nachmittagsstunden verbringen Sie dann mit Sightseeing. Auf diese Weise lernen Sie die Kultur, Land und Leute näher kennen und haben gleich die Gelegenheit, Ihre neuen Kenntnisse in Spanisch anzuwenden.

Je länger und intensiver man eine Sprache spricht, umso besser beherrscht man sie. Eine gute Alternative zum klassischen Sprachurlaub ist deshalb die einjährige Au Pair Reise. Sie wohnen in einer spanischen Familie und nehmen ganz normal am Alltag Ihrer Gasteltern teil. Neben dem Schulbesuch und Ausflügen schließt das auch die Hilfe im Haushalt und bei der Kinderbetreuung mit ein. So profitieren beide Seiten von Ihrem Besuch.


Bieten Sie Sprachkurse für Spanisch an? Wir laden Sie herzlich ein, Ihre Adresse in der o.g. Kategorie kostenlos einzutragen.Nutzen Sie dazu die Funktion"Seite kostenlos eintragen"




Ailola Quito Spanisch Sprachschule in Ecuador

http://www.ailolaquito.com/de
Ailola Quito existiert als eine der ersten Spanisch Sprachschulen in Quito. Die Sprachschule mit 16 Klassenzimmern liegt im historischen Stadtzentrum und wurde bereits 1988 gegründet. Die Schule bietet Programme in ganz Ecuador an, u.a. in Quito & Otavalo

Ihre Urlaub und Reiseportal in diese Kategorie eintragen

Screenshots werden bereitgestellt von Thumbshots.de

Verzeichnissoftware: easyLink V3, entwickelt von MountainGrafix